Vertragsunterzeichnung mit Eule Orgelbau

Schon beeindruckend und faszinierend einem Mann zu begegnen, der etwas so Komplexes baut wie Orgeln. Möglich geworden am 18. Mai im kath. Pfarrheim für etliche Menschen unserer Pfarre, unter ihnen auch Bürgermeister Kurt Maczek.
Dirk Eule, Geschäftsführer der seit 1872 bestehenden Firma Eule Orgelbau, ist aus Bautzen, in der Nähe von Dresden gelegen, angereist, um einen Einblick in die vielschichtige Kunst des Orgelbaus zu bieten und darüber hinaus den Vertrag mit einigen Vorstandsmitgliedern des Kirchenmusikvereins zwecks Neubau einer Orgel in der katholischen Pfarrkirche zu unterzeichnen.
Wenn alles gut geht, wird dieses dreimanualige Instrument mit seinen 29 Registern, vier Transmissionen und einer Extension zum 100. Geburtstag unseres wunderschönen Burgenlandes seiner Bestimmung übergeben werden. Mit Sicherheit wird mit der neuen Orgel in unserer Pfarrkirche, wie es der Bürgermeisterin in seinen Worten zum Ausdruck brachte, das kulturelle Leben in der Stadtgemeinde Pinkafeld eine Bereicherung erfahren.

Dankbar zeigte sich die Obfrau des Kirchenmusikvereins Andrea Gottweis über die Unterstützung von vier Schülerinnen der BHAK Oberwart in Hinblick auf Organisation und Marketing im Rahmen ihrer Diplomarbeit.

Alfred Lukschander

2018-06-10T11:47:24+00:00