Matriken 2016-12-14T18:23:14+00:00

AHNENFORSCHUNG
In Pinkafeld werden die Taufbücher ab 1663,
die Traubücher seit 1752, sowie die Totenbücher ab 1754 aufbewahrt.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Ahnenforschung gegen Voranmeldung.
Hier gilt jedoch die allgemeinen Richtlinien für Datenschutz zu beachten.
Weiters ist laut Diözese während der Benützung für eine entsprechende Aufsicht zu sorgen und auf eine sorgfältige Behandlung des Archivmaterials zu achten. Dafür kann eine entsprechende Spende verlangt werden.