Familienkreuzweg in Hochart

Trotz eisiger Kälte sind viele gekommen, um den Familienkreuzweg von der Kirche bis zum Friedhof mitzugehen. Beim Betrachten der Stationen konnte jeder seine kleinen Schwächen in einer der beschriebenen Alltagssituationen wiederfinden. Angeregt zum Nachdenken und zur Umkehr konnten wir uns im Anschluss im Feuerwehrhaus wärmen und stärken.

2018-03-18T18:11:57+00:00